Lama Til
Durch jahrzehntelange Erfahrung mit Meditation und Yoga lehrt Til auf einfache und sehr direkte Art das mystische Wissen. Humorvoll und unkonventionell lädt er dazu ein, hinter das Gewohnte zu schauen und die Kostbarkeit des unmittelbaren Moments zu erfahren.
 
 
 
 
Angelika, Meditations- und Yogalehrerin, lädt dich zu praktischen Übungen ein, die dich direkt im Herzen berühren. Sie zeigt auf, wie wir durch regelmäßiges Üben in tiefen Frieden gelangen. Ihre herzliche, liebevolle und geerdete Art hat schon viele inspiriert.
 
 
Wöchentlich stattfindende Kurse im Ngakpahaus
 
Montags    17.30 Uhr - 19.00 Uhr mit Angelika
Mittwochs   9.00 Uhr - 10.30 Uhr mit Angelika
Mittwochs 17.00 Uhr - 18.00 Uhr mit Til
Sonntags   17.00 Uhr - 18.00 Uhr mit Til

Alle wöchentlich stattfindenden Kurse sind für Anfänger als auch Fortgeschrittene geeignet.

Tibetisches Yoga
Das Tibetische Yoga des Himalayas ist eine der ältesten Yogalehren sowie ein wichtiger Bestandteil der Traditionellen Tibetischen Medizin. Jede der Übungen - die für alle Altersgruppen geeignet sind - wirkt speziell auf die Meridiane, Reflexzonen, die spezifischen Organe und Körperteile. Das Ziel ist eine Steigerung des Wohlbefindens und der Lebensqualität. Tibetisches Yoga schenkt nicht nur dem Körper Gesundheit, sondern auch dem Geist.

Anmeldung unter der Email-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 

 

Als gemeinnütziger Verein sind wir wesentlich auf Spenden angewiesen!

Zudem ist es aufgrund stark ansteigender Ausgaben, wie Miet-, Heiz- und Stromkosten für uns nicht einfach, unser Angebot an Kursen und Dharma-Aktivitäten aufrecht zu erhalten. Jede Spende, egal in welcher Höhe, hilft.

Spenden über Paypal ans Ngakpa-Haus e.V:

https://www.paypal.com/donate/?hosted_button_id=PC65N7VKQXAQC

Unsere Bankverbindung für Spenden:
Ngakpa-Haus e.V.
IBAN: DE17 6709 2300 0033 1772 91
Bank: Volksbank Kurpfalz eG

Herzliches Dankeschön für Deine Unterstützung!

Hinweis: Spenden sind steuerlich absetzbar. Bis zu einem Betrag von 100 € reicht dafür üblicherweise der Kontoauszug. Bei einer Spende über 100 € stellen wir gerne eine Spendenbescheinigung aus. Bitte in diesem Fall, die Adresse direkt auf dem Überweisungsträger mit angeben.

 

Ulrike, Yoga- und Meditationslehrerin, Reiki Meisterin, hat sich in unserem Zentrum eingemietet und bietet klassisches Yoga an. Sie möchte dich dazu einladen innezuhalten, im Moment  zu sein und deinen Körper bewusst zu spüren. Achtsame Bewegungen begleitet durch den Fluss des Atems lassen deine Gedanken zur Ruhe kommen - Körper, Geist und Seele werden eins. Komm - und lass dich durch ihre mitfühlende und liebevolle Art inspirieren.
 
Dienstags 10.00 Uhr - 11.30 Uhr Klassisches Yoga / Yogatherapie
Mittwochs 18.30 Uhr - 20.00 Uhr Klassisches Yoga
 
90 min. - Euro 15
Bitte um vorherige Anmeldung
 
Kontakt: Ulrike 0176 61267457

 

 

Dzogchen-Kurs mit Khenzur Nyima Wangyal Rinpoche
Freitag, 19. Januar 2024 - Sonntag 21. Januar 2024

 

 
 
 

 

Ausbildung zum Tibetischen Yogalehrer: Praxis im Alltag
Samstag, 27. Januar 2024, 10.00 -16.00 Uhr, 80€, Begleitheft 20€

Am 27. Januar 2024 wird die einjährige Ausbildung zum Tibetischen Yogalehrer mit 12 unterschiedlichen Modulen fortgesetzt. Sie ist auch für jeden Interessierten geeignet, der das Tibetische Yoga kennenlernen möchte. Euch erwartet wie immer ein ansprechender Mix aus geistigen Impulsen, Theorie und Yogapraxis. Dieses Mal liegt der Schwerpunkt auf der Praxis im Alltag; wir lernen, wie wir unsere körperliche und spirituelle Übung in unserem Familien- und Arbeitsalltag umsetzen können. Jedes Modul kann auch einzeln besucht werden, eine Buchung der ganzen Ausbildung ist nicht notwendig. Vervollständigt wird das Seminar mit einem Skript; somit können alle Übungen problemlos zu Hause nachvollzogen und geübt werden. Der Kurs ist sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene geeignet.


Lama Tilmann Reiss bekam durch Reisen in den 90er Jahren nach Indien und Nepal erstmals Kontakt zu traditionellen Lamas und Yogis. Stets wurde er in den Klöstern und Studienorten offen und freundlich aufgenommen. Die Lebendigkeit und hohe Wirksamkeit dieses kostbaren Wissens fasziniert und beeindruckt ihn bis heute immer wieder neu. Inzwischen gibt er sein fundiertes und vielfältiges Wissen in Seminaren, Workshops und Ausbildungen weiter. Den examinierten Lehrer unterstützen hierbei sein pädagogischer Hintergrund und seine langjährige Erfahrung in der Jugend- und Erwachsenenbildung. Seine Vision ist es, die Vielfalt und Lebendigkeit des ursprünglichen tibetischen Buddhismus und seinen Heilmethoden im Westen stärker zu etablieren und einem interessierten und offenen Publikum zur Verfügung zu stellen.

 
 


 
Meister Kong Cheng: Quigong
Samstag, 03. Februar 2024, 14.00 -17.00 Uhr, 50€
 

 
Meister Kong Cheng: Baguazhang
Samstag, 10. Februar 2024, 14.00 -17.00 Uhr, 50€
 

 
Yoga und Meditation mit Sufi-Musikern und Hazrat Inayat Khans Sufi Lehre
Sonntag, 18. Februar 2024, 14.00 -17.00 Uhr
 
 
 

 

Ausbildung zum Tibetischen Yogalehrer: Umgang mit Krisen
Samstag, 24. Februar 2024, 10.00 -16.00 Uhr, 80€, Begleitheft 20€

Am 24. Februar 2024 wird die einjährige Ausbildung zum Tibetischen Yogalehrer mit 12 unterschiedlichen Modulen fortgesetzt. Sie ist auch für jeden Interessierten geeignet, der das Tibetische Yoga kennenlernen möchte. Euch erwartet wie immer ein ansprechender Mix aus geistigen Impulsen, Theorie und Yogapraxis. Dieses Mal liegt der Schwerpunkt auf dem Umgang mit Krisen und wir wir uns und anderen helfen können. Jedes Modul kann auch einzeln besucht werden, eine Buchung der ganzen Ausbildung ist nicht notwendig. Vervollständigt wird das Seminar mit einem Skript; somit können alle Übungen problemlos zu Hause nachvollzogen und geübt werden. Der Kurs ist sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene geeignet.


Lama Tilmann Reiss bekam durch Reisen in den 90er Jahren nach Indien und Nepal erstmals Kontakt zu traditionellen Lamas und Yogis. Stets wurde er in den Klöstern und Studienorten offen und freundlich aufgenommen. Die Lebendigkeit und hohe Wirksamkeit dieses kostbaren Wissens fasziniert und beeindruckt ihn bis heute immer wieder neu. Inzwischen gibt er sein fundiertes und vielfältiges Wissen in Seminaren, Workshops und Ausbildungen weiter. Den examinierten Lehrer unterstützen hierbei sein pädagogischer Hintergrund und seine langjährige Erfahrung in der Jugend- und Erwachsenenbildung. Seine Vision ist es, die Vielfalt und Lebendigkeit des ursprünglichen tibetischen Buddhismus und seinen Heilmethoden im Westen stärker zu etablieren und einem interessierten und offenen Publikum zur Verfügung zu stellen.

 
 

 

 
 
 

Anmeldung oder Fragen zu den Kursen:

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. 
Tel.: +49(0)6204-9385563

 

 Das Meditations-Haus finden Sie im Herzen der Stadt Mannheim

 

 Ngakpa-Haus  Gemeinschaft für Meditation

 

 
Free Joomla templates by Ltheme
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.