Veranstaltungen

Johanna Horney: Workshop Xing Yi Quan / Organübungen aus der Drachentorschule
Samstag, 1. Februar 2020, 10:00 - 14:00
Aufrufe : 423
Kontakt Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Tel.: +49(0)6204-9385563
Johanna Horney: Workshop Xing Yi Quan / Organübungen aus der Drachentorschule
 
Termin: Samstag, 01.02.2020 10.00-14.00 Uhr
Kosten 50 Euro
 
(Folgeworkshop : 29.02.19  Samstag 10.00 -14.00 Uhr  Xing Yi Zuan Quan)

1. Teil: Xing Yi Quan – Wandlungsphase Metall- Pi Chuan - Faustform

Xing Yi gehört zu den klassischen chinesischen Kampfkünsten. Die Bewegungslehre besteht aus den 5-Elemente-Faustformen und den Bewegungen der 12 Tiere. Sie ist von ihrer Ausführung her dynamisch, explosiv und kraftvoll. Anders als beim Taiji, wo die Energie des Gegners aufgenommen und umgeleitet wird, werden die Bewegungen hier direkt auf den Gegner nach vorn gerichtet und lassen keine Ausweichbewegungen zu. Die Xing Yi Trainingslehre verbindet Jing, die Essenz, Qi, die Energie, Shen, den Geist, Yi die Meditation und Li, die Kraft miteinander. Xing Yi fördert die Gesunderhaltung des Übenden. Es stärkt sowohl die inneren wie äußeren Kräfte und die Entwicklung einer aufrechten und starken Persönlichkeit.Wir beginnen mit der ersten Faustform und lernen Schrittfolge, Faustform und Anwendung.

2. Teil: Organübungen aus der Drachentorschule zum Thema Niere - Wandlungsphase  Wasser
Die inneren Organe berühren unser Sein sehr wesentlich. Ist ein Organ beeinträchtigt, betrifft es den ganzen Körper. Über die Organübungen bekomme ich Zugang zu den tieferen Schichten meines Körpers.
Die Organe beeinflussen unsere Emotionen. Die Niere hat nach der TCM eine Verbindung zur Emotion der Furcht, der Angst, aber auch im harmonischen Zustand zur Sanftheit und zur Fähigkeit loszulassen. Sie zeigt sich auch in der Willenskraft des Menschen und  in der Beweglichkeit der Lendenwirbelsäule. Sind dort starke Faszienblockaden, ist die Beweglichkeit  der Wirbelsäule eingeschränkt und der Mensch kommt nicht in die Ruhe oder leidet unter Ängsten und Kältesymptomen.  
Wir werden einfache Übungen lernen, um die Kraft der Niere zu stärken. Im Unterricht lernen wir Massage- Meditationstechniken, Atem - und Faszien Übungen, sowie Laufübungen und energetische Übungen. Das Ziel ist es deutlich mehr Vitalität zu bekommen.

 

 


 

 

Anmeldung oder Fragen zu den Kursen:

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Tel.: +49(0)6204-9385563

 

Ort Ngakpa Haus Mannheim, Krappmühlstraße 30, 68165 Mannheim

© Ngakpa-Haus  |  Krappmühlstraße 30  |  Mannheim 68165 | Email: info@meditations-haus.de|  Tel.:+49 (0)6204 - 938 55 63

© 2017 Ngakpa-Haus e.V. All Rights Reserved. Designed By Enginetemplates.com

Please publish modules in offcanvas position.

Free Joomla! templates by Engine Templates